Smart Home

Was ist versteht man unter Smart Home?

Ganz einfach gesagt, meint man mit einem "Smarten Haus" ein intelligent vernetstes Heim. Im Vordergrund dieser Entwicklung steht die Sicherheit, die Zeitersparnis und das Einsparen von Energiekosten.

 

Ca. 30 % der Deutschen (stetig steigend) nutzen bereits die Vorteile verschiedenster Smart Home-Komponenten. Hierbei sind Geräte über das Internet mit dem Smartphone oder Tablet verbunden und können von überall aus bedient werden.

Mögliche Einsatzbereiche

Der Markt für intelligente Geräte wächst stetig. Neben der Lichtsteuerung und verschiednesten Sicherheitsvorkehrungen (Alarmanlagen,...) kann auch im Bereich "Heizung und Sanitär" gesteuert werden.

Raumgerät IDA von Brötje

Das Raumgerät IDA ist das Plus in puncto Heizkomfort.
Dank der besonders einfachen Bedienung und der praktischen IDA App ist individuelles Heizen jederzeit möglich. Ganz gleich, ob Zuhause oder von unterwegs, mit einem Klick lassen sich BRÖTJE Heizsysteme nach individuellen Bedürfnissen regulieren.
Bei längerer Abwesenheit kann so wertvolle Heizenergie gespart werden, ohne dass man auf ein warmes Zuhause beim Heimkommen verzichten muss. Die Kombination aus Raumgerät und App ermöglicht zudem immer und überall die vollständige Kontrolle der Heizung, damit alles einwandfrei funktioniert.

Quelle: www.brötje.de